Ihr unabhängiger Finanzexperte

Einkommensabsicherung

Sichern Sie Ihre Existenz.

Ihr Leben, Wünsche und Visionen bauen Sie auf Basis Ihres Einkommen auf. Das kostbarste Gut liegt somit in Ihren persönlichen Händen. Das Risiko seine Arbeitskraft zu verlieren liegt derzeit bei rund 23 %, Tendenz steigend. Eine kluge Absicherung in diesem Bereich ist somit unabdingbar und sollte innerhalb jeder seriösen und nachhaltigen Finanzplanung implementiert sein. Wir bieten Ihnen, neben der bekannten Berufsunfähigkeitsversicherung je nach Mandantensituation und in gewohnt hoher Qualität, unterschiedliche Möglichkeiten der Absicherung. Um Ihnen so ein weiterhin monatliches Einkommen zu sichern. Aus Sicherheits- und Kostengründen ist ein früher Versicherungsabschluss sehr empfehlenswert, da der Gesundheitszustand bei jungen Mandanten meistens besser ist.

Betroffen sind Arbeitnehmer, Beamte, Selbstständige, Unternehmer, Studenten und Schüler.

Sie sollen frei in Ihren Entscheidungen und Ihren Einkommensquellen sein:
Wir erarbeiten mit Ihnen individuelle Lösungen, damit Sie in jeder Lebenslage frei sind. Sie sollen frei in Ihren Entscheidungen und Ihren Einkommensquellen sein.
Was kann im Leben passieren?!

Krankheit, Unfall, Berufsunfähigkeit, Pflege

Um gleich mit einem frühen Vorurteil aufzuräumen. Körperlich arbeitende Menschen sind nicht unbedingt höher vom Verlust ihrer Arbeitskraft betroffen, als kaufmännische oder administrative Berufstätige. In diesem Jahr ist Psyche, Depression und geistige Erschöpfung erstmalig offiziell auf Platz 1, dieses unangenehmen und unausweichlichen, Ranking vorgerückt.

Neben der Form und Höhe der individuellen Absicherung, in einem Leben in dem wir alle schrittweise länger Arbeiten müssen, auch besonders die Absicherungsdauer zu betrachten.

Für den Verbraucher sehen unterschiedliche Policen oft gleich aus. Wir helfen Ihnen, wir sind an Ihrer Seite und lesen das Kleingedruckte im Vorhinein.

Risiken in %

  • Psyche
  • Skelett
  • Krebs
  • Herz
  • Unfall
  • Sonstiges

Die bekannteste Form bei Verlust der Arbeitskraft ist die Berufsunfähigkeit. Sie liegt vor, wenn ärztlich bestätigt, die Arbeit voraussichtlich innerhalb der nächsten 6 Monate und länger nicht ausgeübt werden kann. Hier greift die Berufsunfähigkeitsversicherung und kompensiert den Einkommensverlust, in vertraglich hinterlegte Höhe.

Neben privater Vorsorge leisteten auch die staatlichen Sozialkassen / Rentenversicherung einen Beitrag. Aus unserem Arbeitsalltag und dem Leben unserer Kunden erfahren wir immer wieder, dass sich die Aussagen unterschiedlichster Verbraucherschützer bewahrheiten: Um den gewohnten Lebensstandart voll oder teilweise zu halten, reichen diese Transferleistungen selten aus, da sie nur 17 oder 34 Prozent des letzten Einkommens abdecken.

Im Folgenden sehen Sie exemplarisch die Leistungsverläufe für Arbeitnehmer und darunter für Beamte (Prüfung auf Dienstunfähigkeit):
Selbstverständlich mit unseren Lösungsvorschlägen

Zeitfolge:

  1. Die Lohnfortzahlung (6 Wochen in Höhe des gewohnten Lohnes)
  2. Das Krankentagegeld (ab Woche 7 – 72 Wochen lang: Ca 70% des Bruttohnes)
  3. Prüfung auf Erwerbsminderungsrente
    1. Halbe Erwerbsminderungsrente:Diesen Anspruch erhalten Sie, wenn Sie täglich gesundheitlich bedingt keine sechst stunden täglich irgendeiner „x-belibiegen“ Arbeit nachgehen können. (Staatliche Rente ca. 17% vom Bruttolohn.)
    2. Volle Erwerbsminderungsrente: Diesen Anspruch erhalten Sie, wenn Sie täglich gesundheitlich bedingt keine drei Stunden täglich irgendeiner „x-belibiegen“ Arbeit nachgehen können. (Staatliche Rente ca. 34 % vom Bruttolohn.)

Die gesundheitliche Einschränkungen müssen vorausschauend sechs Monate oder länger bestehen.

Achtung:
Der Anspruch auf staatliche Erwerbsminderungsrenten entfällt nicht auf jeden. Es müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden:

  1. In die gesetzliche Rentenkasse müssen fünf Jahre lang Beiträge geflossen sein.
  2. Zusätzlich müssen in den letzten fünf Jahren 36 Monatsbeiträge entrichtet wurden sein.

Tipp: Die Veränderungen der Einkommensverhältnisse bei Beamten im Krankeitsfall haben wir für Sie auf einer seperaten Seite dargestellt.

Vorsprung für unsere Mandanten:

Wieso Versicherungsungebundene Beratung mit moralischen Leitplanken Ihnen im Leistungsfall die Existenz retten kann.

Um Ihnen optimale und individuelle Lösungen anzubieten beginnt unsere Zusammenarbeit mit Ihnen, lange bevor wir gemeinsam am Tisch sitzen. Im Rahmen der tecis-Beratung filtern wir in unserem Backoffice die Anbieter und Vertragswerke. Die Konditionen werden anschließend durch unsere Rahmenverträge noch einmal verbessert. Wir lesen das Kleingedruckte und gehen auf die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Absicherungsprodukte ein.

Wir sprechen klares, verständliches Deutsch und keinen nervigen 0 – 8 – 15 Meanstream.

Sie erhalten mit uns nicht nur ein Versicherungsprodukt, Sie erhaltem mit uns einen verbindlichen Partner an Ihrer Seite.
Wie kämpfen mit Ihnen im Leistungsfall. Dies ist ein starker Unterschied zu vielen Marktbegleitern. Können Sie sich vorstellen, dass ein gesellschaftsgebundener Versicherungsvermittler/ Verkäufer gegenüber seinen Arbeitgeber bis auf „das Letzte“ für Sie einsetzt? – Ganz genau, es klingt unrealistisch gegenüber dem Brötchengeber bis auf das Äußerste zu gehen.

Lassen Sie uns dieses Thema angehen. Unser Team freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Ihnen.